mfcphotographie » Melanie Couson. Kinder. Familie. Hochzeit. Musik. Tanz.

Masthead header

Über mich

YC130927.032Dein Alter? – 32

Dein Beruf?  – Fotografin für Familien und (Hochzeits-)Paare mit besonderer Begeisterung für natürliche und lebendige Bilder

Chips oder Schokolade? – Chips!

Digital oder analog? – Zur Zeit nur digital. Ich will aber schon lange mal wieder meine analoge Spiegelreflexkamera auspacken…

Dein Ehemann? – Mein alpiner Goldschatz. Der mich oft zur Verzweiflung bringt und den ich trotz allem irrsinnig liebe. „Unser“ Lied heißt ja nicht umsonst „Sparring Partner“…:-)

Welche Fremdsprachen sprichst Du? -  Englisch und Portugiesisch fließend. Französisch, Spanisch und Italienisch ganz passabel. Ein kleines bisschen Griechisch auf das ich ganz stolz bin.

Hast Du Geschwister? – Ja, zwei jüngere Schwestern.

Deine Heimatstadt? – Seit über 12 Jahren Hamburg. Davor ein kleines Städtchen in der Nähe von Düsseldorf.

Welche Instrumente spielst Du? – Cello. Ab und an versuche ich mich am Klavier. Mein Mann meint, ich solle lieber stricken.

Bevorzugte Jahreszeit? – Sommer. Meine Betriebstemperatur ist 30°C.

Hast Du Kinder? – Ja, zwei kleine, großartige Söhne.

Welches Lied hast Du zuletzt gehört? – „Sparring Partner“ von Paulo Conte (na sowas). Davor „Soul Cake“ von Sting.

Wie heißt Deine Mutter? – Conceição

Was liegt auf Deinem Nachttisch? – Bücher. Eine Tube Dentinox Gel (hilft nicht). Wasser.

Deine Obsessionen? – Bücher. Und der Rhabarberstreuselkuchen im Café Hüftgold.

Irgendwelche Phobien? – Wespen.

Was ist für Dich eine Qual? – Schlafmangel.

Romane, die Dein Leben verändert haben? – „Die Brüder Karamasow“ von Fjodor Dostojewskij – danach musste ich meinen Traum von der Schriftstellerei begraben. Alle von Zeruya Shalev  – aus demselben Grund, und weil niemand so mitfühlend und schön über Beziehungen schreiben kann. „Eat, Pray, Love“ von Elizabeth Gilbert  – weil es mir viel Mut gemacht hat. „Anna Karenina“ von Leo Tolstoi – auch wenn ich nicht genau sagen kann, warum.

Dein Sternzeichen? – Waage. Und für die, die es genau wissen wollen: Aszendent Skorpion.

Tanzt Du gerne? – Ja, sehr. Eher leidenschaftlich als schön und in letzter Zeit viel zu selten. Eine kurze Ballettkarriere hatte ich auch – vor über 20 Jahren.

Bisher unbekannte Fakten über Dich? – Ich liebe Wohnzeitschriften und –blogs und kann Stunden damit verbringen. Mein Berufswunsch mit vier war Orchestergeigerin.

Bist Du Vegetarier? – Ich war es zwölf Jahre lang, bis ich ab meiner 8. Schwangerschaftswoche nur noch Salamibrötchen essen wollte… Ich hoffe das geht wieder weg.

Deine Wurzeln? – In Portugal, wo meine riesige Familie lebt.

Was fällt Dir zu Xylophon ein? – Etwas, worüber mein Mann und ich neulich diskutiert haben. Ich würde meinem Sohn gern eins schenken, aber mein Mann hat ein sehr empfindliches Gehör…:-)

Und zu Yohan? – Das ist ein wunderschöner Name, der Name meines ersten Sohnes. Und seines Patenonkels.

Dein Lieblingszitat? – Fällt mir nie ein, wenn ich es mal brauche.